Rezept: Spinat Lasagne (Veggie)

Aus irgendeinem Grund dachte ich immer, dass die Zubereitung einer Lasagne super aufwendig und langwierig ist. Eines schönen Tages, war ich dann allerdings doch sehr motiviert mich der „Lasagne-Challenge“ zu stellen. Und um eines vorweg zu nehmen: Eine Lasagne zu kochen ist alles andere als schwierig. Daher hier ein Rezept für eine Veggie-Spinat-Lasagne

Zutaten:IMG_1445

1-2        Zwiebeln
1-2        Knoblauchzehen
2 EL      Tomatenmark
350g     Frischkäse (light)
400g     passierte Tomaten
800g     Spinat
Kräuter, Öl, Lasagne Platten

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, 2 EL Öl erhitzen und je die Hälfte von Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Den Spinat unterrühren und heiß werden lassen, zum Schluss den Frischkäse unterrühren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

2 EL Öl erhitzen, die restlichen Zwiebeln und den restlichen Knoblauch darin anbraten, Tomatenmark und Kräuter dazu geben, kurz durchrösten und mit den passierten Tomaten aufgießen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Eine Auflaufform fetten, etwas Tomatensauce darin verteilen, dann Lasagne Platten, Spinat, Tomatensauce und wieder Lasagne Platten Schicht für Schicht in die Form füllen, mit Tomatensauce abschließen. Mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 175° Umluft 40-45 Minuten backen.

Also viel Spaß beim nachmachen und vergesst nicht den Hashtag #CarinisKitchen zu benutzen, falls ihr etwas nachkocht / backt und das Bild auf Instagram veröffentlicht. Ich bin gespannt auf eure Kreationen 🙂

Schreibe einen Kommentar