Rezept: Mini Amerikaner

Hier eine weitere Backidee, die bei gro├č und klein sehr gut ankommt ­čÖé

Zutaten f├╝r 12 Mini Amerikaner

50 g weiche Butter
50 g Zucker
1/2 Pk. Vanillezucker
1 Eier (Kl. M)
1/2 Pk. Vanille-Puddingpulver
125 g Mehl
1,5 gestr. Tl Backpulver
1,5 El Milch
Salz
Glasur und Dekoration (z. B. Zartbitterschokolade und Mini Smarties, Vanille Glasur)

Und so geht es:

Zuerst k├Ânnt ihr die Butter, den Zucker, den Vanillezucker und 1 Prise Salz wenige Minuten cremig r├╝hren. Anschlie├čend gebt ihr das Ei sowie die Milch hinzu und r├╝hrt beides unter. Die trockenen Zutaten, also Vanillepuddingpulver, Mehl und Backpulver mischt ihr zun├Ąchst um verr├╝hrt alles St├╝ckchenweise mit dem Teig.

Den fertigen Teig k├Ânnt ihr nun in einen Gefrier- oder Spritzbeutel einf├╝llen oder ganz einfach mit einem gro├čen L├Âffel ca. 5 cm gro├če Teigkreise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Achtet hierbei darauf, dass ihr zwischen den einzelnen Teigh├Ąufchen gen├╝gend Platz lasst ­čÖé Im hei├čen Ofen werden die Mini Amerikaner dann bei 190┬░ (Umluft 170┬░) auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. gebacken.

Nachdem die Amerikaner abgek├╝hlt sind, k├Ânnt ihr euch um die Glasur und Verzierung k├╝mmmern. Ich habe mich darf├╝r entschieden, die eine H├Ąlfte mit geschmolzelner Schokolade und Mini Smarties zu verzieren. Die andere H├Ąlfte habe ich mit einer Glasur aus Schmand, Puderzucker und Vanilleextrakt bestrichen. Wobei ich hierzu spontan am Ende noch reste der Schokolade zum besprenkeln verwendet habe.

Viel Spa├č beim nachmachen und vergesst nicht den Hashtag #CarinisKitchen zu benutzen, falls ihr etwas nachkocht / backt und das Bild auf Instagram ver├Âffentlicht. Ich bin gespannt auf eure Kreationen ­čÖé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.